Ortsabteilung Wendeburg der SPD Wendeburg wählt neuen Vorstand

In seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung hat die SPD Ortsabteilung

Wendeburg einen neuen Vorstand gewählt. 1.Vorsitzender ist Richard Bettenhausen, seine Stellvertreter sind Cornelia Matthies und Dr. Manfred Klonz. Im Amt des Kassierers wurde Ludwig Thiemann bestätigt. Die Schriftführung bleibt in den bewährten Händen von Gudrun Hirschmann.

Als Beisitzer bestellt wurden Marlies Bratmann, Adam Dursun und Friedrich Brendel. 

Zur Ortsabteilung Wendeburg gehören die Parteimitglieder aus den Ortsteilen Wendeburg, Bortfeld, Sophiental und Harvesse.

 

Schmuckstück mit Makel

Die Marina Bortfeld ist an schönen Tagen ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Hier lassen sich

zu Fuß, per Rad oder – leider -  auch mit dem Auto interessante architektonische

Eindrücke gewinnen, auch sind Einblicke auf den See, die Vogelwelt und die dort liegenden Boote geschätzt.

 

Im Jahr 2009 stand hier das erste Haus, 2017 sind noch 2 Grundstücke unbebaut, alles

ist zum größten Teil komplett fertig gestellt.

 

Merkwürdig ist nur, dass in verschiedenen Ecken noch Baumaterial „herumliegt“, das

allem Anschein nach nicht mehr benötigt wird. So sind dort z.B. Pflastersteine am Rande

der Straße aufgeschichtet oder Gehwegplatten liegen im Grünstreifen – und dies nach Aussage von Anwohnern seit über einem Jahr. Hinzu kommt, dass einige Hausbesitzer den Grünstreifen als Abladestelle für ihre Grünabfälle zu begreifen scheinen.

 

Der Leiter des Bauamtes und Ordnungsamtes in Wendeburg, Jürgen Wittig, ist

sauer: „Wir haben die Verursacher bereits mehrfach, auch schriftlich, aufgefordert, ihre

„Hinterlassenschaften“ wegzuräumen. Leider haben bis heute nur sehr wenige reagiert“.

 

Aktuell werden die aufgetretenen Straßenschäden repariert , bis zum Frühjahr sollen auch

die abgefahrenen Bankette gerichtet werden. Wittig:„Wir werden diese Verhaltensweise einiger Anwohner nicht länger hinnehmen und wohl härtere Maßnahmen ergreifen müssen.“

Es bleibt zu hoffen, dass es doch noch zu einem Einsehen kommt – oder ist manchen der

Gesamteindruck, den die Marina bei den Besuchern hinterläßt, egal.

 

Die Boote sind aktuell nicht mehr auf dem See. Einige stehen getrailert – auf der Straße.

Rote Rosen in Bortfeld

Matthias Möhle, MdL und Direktkandidat der SPD  im Landtagswahlkreis 4 Peine besuchte am
vergangenen Mittwoch Bortfelder Bürgerinnen und Bürger. Eine rote Rose soll diese  daran erinnern, am 15. Oktober zur Wahl zu gehen. Fritze Brendel und Richard Bettenhausen, die beiden Bortfelder SPD-Ortsräte, begleiteten ihn. Matthias Möhle: "Das war eine sehr gute Gelegenheit sich mit den
Bortfeldern in angenehmer Athmosphäre auszutauschen."

Unsere Ratsfrauen und Ratsherren im Ortsrat Wendeburg

Unsere Ratsfrauen und Ratsherren im Ortsrat Wendeburg

Ludwig Thiemann
 Cornelia Matthies
   
   

 

Unsere Ratsherren im Ortsrat Bortfeld

Unsere Ratsherren im Ortsrat Bortfeld

 

Freidrich Brendel
 Richard Bettenhausen